Projektübersicht

Mit Start des Videos werden hierzu notwendige Daten an YouTube und Google gesendet. Details stehen in unserer Datenschutzerklärung.

LED-Bettleuchten für die Jugendfreizeitstätte Kelberg!
Die Jugenfreizeitstätte Kelberg ist ein preiswertes Selbstverpflegerhaus für Bildungs- und Freizteitmaßnahmen von Kinder- und Jugendgruppen und bietet Gruppen bis zu 51 Personen Platz. Im Rahmen der Sanierung von 4 Schlafräumen sollen moderne LED-Bettleuchten mit USB-Anschluss für jedes Bett angeschafft werden.
Die Leuchten kosten mit Montage 1200,00€.

Kategorie: Kinder und Jugend
Stichworte: Kinder, Jugend, Freizeit, Moderniesierung
Finanzierungs­zeitraum: 26.03.2020 09:01 Uhr - 31.05.2020 23:59 Uhr
Realisierungs­zeitraum: 01.06.2020

Worum geht es in diesem Projekt?

Im Rahmen der Sanierung von 4 Schlafräumen der Jugendfreizeitstätte Kelberg soll jedes Bett eine moderne LED-Bettleuchte mit USB-Anschluss und Ablage erhalten.

Was sind die Ziele und wer die Zielgruppe?

Kinder- und Jugendgruppen, die die Jugendfreizeitstätte Kelberg nutzen, sollen moderne Schlafräume mit energiesparender Beleuchtung vorfinden.

Warum sollte man dieses Projekt unterstützen?

Preisgünstige Selbstversorgerhäuser für Kinder- und Jugendgruppen werden immer seltener, weil sich Kirchen und Kommunen zunehmend aus der Trägerschaft solcher Häuser zurückziehen. Der Förderverein der Jugendfreizeitstätte Kelberg e.V. ist einer der wenigen privaten Träger eines solchen Hauses. Mit Ihrer Unterstützung gelingt es uns, das Haus noch attraktiver zu gestalten und dauerhaft für Kinder- und Jugendgruppen zur Verfügung zu stellen.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Es sollen in einem ersten Schritt 13 neue LED-Bettleuchten für 4 sanierte Schlafräume angeschafft werden. Wenn mehr Geld gespendet wird, können weitere Bettleuchten gekauft werden. Insgesamt werden 51 Bettleuchten benötigt.

Wer steht hinter dem Projekt?

Der Förderverein der Jugendfreizeitstätte Kelberg e.V.
Der Verein wurde 1987 von Mitgliedern der Katholischen Jungen Gemeinde St. Clemens Mayen gegründet. Zunächst wurde ein Haus in Langenfeld für die Jugendarbeit genutzt. Seit 1996 betreibt der Verein die Jugendfreizeitstätte Kelberg. Der Verein besteht aus ca. 40 Mitglieder im Alter von 16 bis 62 Jahren.