Projektübersicht

Unsere Vereinsphilosophie ist nicht nur Theorie sondern wird genau so gelebt: Im Sport sind alle gleich – egal ob Ausländer, Menschen mit und ohne Handicap – ohne Ausnahme“. In der Taekwondo-Abteilung der DJK-Andernach erlernt man eine effektive und wirkungsvolle Selbstverteidigungsart. Bei uns trainiert seit bereits 4 Jahren ein 10-jähriger Sportler mit körperlichen und geistiger Behinderung. Um ihn weiter effektiv optimal unterstützen zu können wäre eine finanzielle Unterstützung notwendig.

Kategorie: Sport und Freizeit
Stichworte: Integration, DJK-Andernach, Taekwondo
Finanzierungs­zeitraum: 18.03.2019 08:36 Uhr - 17.05.2019 12:00 Uhr
Realisierungs­zeitraum: Sommer 2019

Worum geht es in diesem Projekt?

Unterstützung eines 10-jährigen Vereinsmitglieds mit körperlicher und geistiger Behinderung.

Was sind die Ziele und wer die Zielgruppe?

Optimale Förderung eines mehrfach-behinderten 10-jährigen Jungen für den Para-Sport/Para-Taekwondo

Warum sollte man dieses Projekt unterstützen?

Jeder der Ziele hat und dafür kämpft sollte die Möglichkeit bekommen sie zu erreichen! Menschen, die es schwerer im Leben haben als andere, brauchen dafür Unterstützung!

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Dieses geht komplett in die Förderung unserer Kinder und Jugendlichen.

Wer steht hinter dem Projekt?

Der Vorstand des Hauptvereins, der Abteilungsvorstand sowie die Trainer und Trainerassistenten.