Projektübersicht

Wir möchten für den Schulhof des FGN Sitzgelegenheiten anschaffen, um den Schülerinnen und Schüler, die hier im Ganztagsbetrieb lernen, die Pausenzeiten angenehmer zu machen. Nach einer erholsamen Mittagspause kann es dann wieder zu den nächsten Unterrichtsstunden frisch ans Werk gehen!

Kategorie: Bildung
Stichworte: FGN, Schule, Nonnenwerth, Gymnasium, Schulhof
Finanzierungs­zeitraum: 10.04.2019 12:41 Uhr - 15.06.2019 18:00 Uhr
Realisierungs­zeitraum: Sommer 2019

Worum geht es in diesem Projekt?

Seit 2009 findet am Franziskus Gymnasium Nonnenwerth als G8-Schule der Unterricht im gebundenen Ganztag statt. Das bedeutet für unserer Schülerinnen und Schüler, dass sie in der Regel an vier Tagen in der Woche bis 16:00 Uhr in der Schule sind, die somit für sie noch viel mehr als früher zum Lebensraum geworden ist.
Sehr gute Leistungen im Unterricht sind nur möglich, wenn die Erholung in Pausenzeiten ausgekostet werden kann. An jedem der vier langen Tage haben unsere Schülerinnen und Schüler eine 55-minütige Mittagspause, während der sie nicht nur in der Mensa essen und an verschiedenen Mittagspausenangeboten teilnehmen können, sondern häufig den Schulhof nutzen. Mit diesem Projekt möchten wir dort Sitzgelegenheiten schaffen, an denen man in Ruhe klönen, Karten spielen, Sonne tanken und abschalten kann. Nach einer erholsamen Mittagspause kann es dann wieder für die nächsten Unterrichtsstunden frisch ans Werk gehen!
Wir planen die Anschaffung von fünf Kombinationen aus je zwei Bänken und einem Tisch. Diese werden von einem lokalen Sägewerk nachhaltig aus heimischem Holz hergestellt.

Was sind die Ziele und wer die Zielgruppe?

Der Schulhof des Franziskus Gymnasium Nonnenwerth soll durch nachhaltig hergestellte Sitzmöbel für Schülerinnen und Schüler attraktiver gestaltet werden und ihnen weitere Möglichkeiten eröffnen, wie sie ihre Pausen verbringen.

Warum sollte man dieses Projekt unterstützen?

Schule wird insbesondere im Ganztagsbetrieb immer mehr zum Lebensraum für Schülerinnen und Schüler. Durch die Unterstützung des Projekts machen Sie diesen auf Nonnenwerth attraktiver. Außerdem unterstützen Sie den Lernerfolg, denn erholsame Pausen bringen Kraft für neue Höchstleistungen!

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Es werden die beschriebenen Möbel angeschafft.
Sollte das Projekt "überfinanziert" werden, wird der Überschuss dazu verwendet, Schulhof und Mittagspausenangebot für die Schülerinnen und Schüler weiter zu verbessern (z.B. Spielgeräte, Ausstattung des Spieleraums).

Wer steht hinter dem Projekt?

Der Verein der Freunde, Förderer und Ehemaligen des Gymnasiums Nonnenwerth führt das von der Schulleitung initiierte Projekt durch.