Projektübersicht

Bei diesem Bauprojekt an unserer Jugendhütte wird ein befestigter Weg vom Parkplatz zur Hütte angelegt. Außerdem wird das Gelände oberhalb der Hütte durch eine Stützmauer abgefangen. Dadurch ist das Gelände besser nutzbar für Außenaktivitäten.

Kategorie: Kinder und Jugend
Stichworte: Pfarreiengemeinschaft, Immerath, Hütte, Jugendhütte, Gillenfeld
Finanzierungs­zeitraum: 13.09.2017 11:05 Uhr - 26.02.2018 22:00 Uhr
Realisierungs­zeitraum: Sommer 2017
Worum geht es in diesem Projekt?

Bei diesem Bauprojekt an unserer Jugendhütte wird ein befestigter Weg vom Parkplatz zur Hütte angelegt. Außerdem wird das Gelände oberhalb der Hütte durch eine Stützmauer abgefangen. Dadurch ist das Gelände besser nutzbar für Außenaktivitäten.

Was sind die Ziele und wer die Zielgruppe?

Ziel der Hütte ist es, Jugendlichen einen Raum zu bieten mit folgenden Möglichkeiten: sich auszuprobieren und Talente entdecken, Verantwortung übernehmen lernen und demokratische Strukturen kennenlernen und umsetzen. Außerdem machen die jungen Leute dort Angebote für Kinder.

Warum sollte man dieses Projekt unterstützen?

Das Gelände um die Hütte, die wir auch an verschiedene Jugend-Gruppen vermieten, wird dadurch besser nutzbar. Außerdem wird ein gefahrenloser Zugang zur Hütte möglich. Die Jugendlichen organisieren das Projekt eigenständig und setzen es auch selbst um und lernen selbständig zu handeln.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Das Geld fließt ausschließlich in Baumaterialien. Die Arbeiten werden ehrenamtlich durch die jungen Leute verrichtet.

Wer steht hinter dem Projekt?

Das Hüttenteam besteht aus insgesamt ca. 30 jungen Menschen im Alter von 15-22 Jahren. Sie haben sich in 4 Arbeitsgruppen unterteilt und eine demokratische Leitungsstruktur gewählt.