Projektübersicht

Die Andernacher Prinzen-Säule.
Zur Erinnerung an eine, für die Prinzen und Prinzessinnen, unvergessliche Zeit errichten wir, das Team des Karnevalsmuseums „Annenacher Fastnachts-Kladderadatsch“, in Andernach eine „Prinzen Säule“. Auf dieser, über 3 Meter hohen und per Hand drehbaren Säule, sind alle uns bekannten Prinzen, sowie deren Lieblichkeiten, ab dem Jahr 1896 eingetragen. Es entsteht eine außergewöhnliche Erinnerung "für die Ewigkeit".

Kategorie: Brauchtum
Stichworte: Prinzen-Säule, Prinzen, Säule
Finanzierungs­zeitraum: 08.04.2019 08:57 Uhr - 29.06.2019 00:00 Uhr
Realisierungs­zeitraum: Sommer 2019

Worum geht es in diesem Projekt?

Es sollen alle Andernacher Prinzen und Prinzenpaare dauerhaft genannt und auf der "Prinzen-Säule" verewigt werden.

Was sind die Ziele und wer die Zielgruppe?

Das Ziel ist die Sicherstellung der Abschluss- und Folgekosten der "Prinzen-Säule".
Angesprochen werden alle, die dem Karneval verbunden sind und die so ein Projekt unterstützen wollen.

Warum sollte man dieses Projekt unterstützen?

Die Andernacher Prinzen-Säule kann von Jedermann besichtigt und angefasst werden.
Die Stadt und ihre Besucher erhalten - neben dem Geysir und der essbaren Stadt - ein weiteres Alleinstellungsmerkmal.
Dem besonderen Stellenwert des Karneval in der Stadt Andernach wir ebenfalls hiermit Rechnung getragen.
Außerdem gibt die von namhaften Handwerkern der Region hochwertig gefertigte Säule, einen Einblick in die Handwerkskunst unserer Heimat.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Mit dem Geld werden die restlichen Kosten, welche für die "Prinzen-Säule" noch anfallen, beglichen.

Wer steht hinter dem Projekt?

Hinter dem Projekt steht die private Initiative des Andernacher Karnevalsmuseums "Annenacher Fastnachts-Kladderadatsch".
Die Abwicklung des Projektes hat der Andernacher Festausschuß übernommen.