Projektübersicht

Die Jugendabteilung der TTG Nettetal (Tischtennisgemeinschaft des TV Trimbs und SV Ruitsch-Kerben) in Polch wurde in den letzten drei Jahren wiederbelebt. Seit dem Neuanfang haben in der kurzen Zeit über 50 Kinder und Jugendliche angefangen Tischtennis zu spielen. Zum Ausbau der Trainingsmöglichkeiten und um zukünftig Turniere in Polch, wie z.B. Mini-oder Regionsmeisterschaften, ausrichten zu können, werden neue Tischtennisplatten benötigt.

Kategorie: Sport und Freizeit
Stichworte: Sport, Polch, Jugendtraining, Tischtennis, TTG Nettetal
Finanzierungs­zeitraum: 04.07.2019 10:11 Uhr - 08.11.2019 09:00 Uhr
Realisierungs­zeitraum: Bis Oktober 2019

Worum geht es in diesem Projekt?

Anschaffung neuer Tischtennisplatten, um das Jugendtraining auszubauen und Meisterschaften für Kinder, Jugendliche sowie Erwachsene ausrichten zu können.

Was sind die Ziele und wer die Zielgruppe?

Zielgruppe sind primär Kinder und Jugendliche, die an den Tischen spielen werden. Die Tische werden aber auch ganz normal im Vereinsbetrieb von Erwachsenen und zu Meisterschaftsspielen genutzt.

Warum sollte man dieses Projekt unterstützen?

Die Begeisterung für Tischtennis in Polch boomt. Sie stößt allerdings an ihre materiellen Grenzen. Wer Kindern ein schönes Hobby ermöglichen möchte, ist hier bei diesem Projekt richtig.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Ziel ist die Anschaffung von 4 neuen Tischtennisplatten. Gelder, die darüber hinaus zur Verfügung stehen, werden ebenfalls in die Ausrüstung fließen. Die vorhandenen Zählgeräte, Tischtennisnetze oder Spielfeldumrandungen, die für Meisterschaftsspiele nötig sind, sind ebenfalls in die Jahre gekommen.

Wer steht hinter dem Projekt?

Hinter dem Projekt steht die TTG Nettetal mit Jim Knippen, Jens Saßmannshausen und Guido Josten im Vorstand.
Daneben leiten 6 engagierte Väter das Jugendtraining und organisieren und betreuen die Meisterschaftsspiele der Kinder.